Weblog statt Website

Hier entsteht ein neuer Web-Auftritt.

Eine herkömmliche Homepage ist sehr unflexibel, wenn es darum geht, aktuelle Inhalte einzupflegen.

Eine Web-Visitenkarte ist gut geeignet, potenziellen Kunden einen ersten Eindruck zu vermitteln. Allerdings werden so interessante Möglichkeiten und wertvolle Potenziale des Internets nicht ausgeschöpft.

Ein Weblog ist einfach zu betreiben. Ich nutze die Gelegenheit, mit meinem Provider-Wechsel auch gleich ein neues Weblog anstelle einer Web-Visitenkarte einzurichten.

Seit mehr als 12 Jahren beschäftige ich mich mit dem „Internet-Business“. Hier schreibe ich, wie die „Internet-Technologie“ meine Arbeit als Projektmanager beeinflusst und letztendlich auch erleichtert.

Bitte nutzen Sie diese Site auch als Ihr Forum. Gerne greife ich Ihre Fragen und Anregungen in meinen Beiträgen auf und versuche, diese so gut ich kann zu beantworten.

Schreiben Sie Ihre Meinung zu den Beiträgen; ich freue mich auf anregende und weiterführende Diskussionen mit Ihnen.

Rainer Helmes