Chancen im China-Geschäft – aber kein China-Hype

… zu diesem Ergebnis kommt das Wirtschaftsprüfungsunternehmen Ernst & Young in der Studie Mittelstandsbarometer 2006.

„Der deutsche Mittelstand hat das ungeheure Potenzial der asiatischen Länder – insbesondere Chinas – erkannt“, stellt Peter Englisch, Partner bei Ernst & Young, fest. Kein europäisches Land könne auch nur annähernde Wachstumsraten aufweisen wie China. „Der chinesische Markt entwickelt sich dynamisch und ist – insbesondere als Absatzmarkt – sehr interessant. Ein Engagement in China ist allerdings auch mit erheblichen Risiken verbunden“, so Englisch. Daher seien die meisten Unternehmen eher zurückhaltend bei der Aufnahme geschäftlicher Beziehungen nach China.

Quelle: Pressemitteilung

Veröffentlicht von

Rainer Helmes

Ich bin Diplom-Ingenieur Elektrotechnik, Wertanalytiker nach DIN 69910 mit VDI-Zertifikat und ausgebildeter H.D.I.®-Trainer. Seit 2006 bin ich persönlich haftender Gesellschafter der MiFoMM OHG, Kreuztal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.